home

 
 

solidarität kann viel bewegen!

ein anderes leben ist möglich. eine andere gesellschaftsform, in der nicht a priori die reichen reicher und die armen ärmer werden. mehr soziale gerechtigkeit, weniger ausbeutung von menschen durch menschen. wo alle ein dach über dem kopf haben, eine gesundheitsversorgung, die diesen namen verdient, und alle von kindsbeinen an kostenlos zugang zu bildung und kultur haben. eine illusion?
warnung: niemand, auch nicht die kubaner/innen selber behaupten, diese paradiesischen vorstellungen verwirklicht zu haben. doch cuba, dieses kleine land in der karibik, stand und steht seit 1959 konsequent für diese zielvorstellungen. das, von dem vor allem in ländern der 'dritten welt' millionen träumen und dafür kämpfen, ist in cuba offizielle regierungspolitik.
cuba steht für ein – eigenständiges – sozialistisches gesellschaftsprojekt. es hat seit der revolution erfolgreich alle politischen, wirtschaftlichen und militärischen aggressionen abgewehrt, die permanent und in verschiedensten formen gegen die insel angezettelt worden sind und weiterhin mit aller schärfe durchgeführt werden. es hat, abgestützt auf die eigene geschichte (josé marti) und das selbständige denken, und dank einer intelligenten führungscrew nicht nur all diese angriffe, sondern auch die implosion der langjährigen verbündeten in osteuropa überstanden.
cuba verkörpert heute eine real existierende alternative gegenüber der weltumspannenden, unmenschlichen und umweltzerstörenden politik des neoliberalismus.
Vereinigung Schweiz-Cuba | Autonome Sektion Zürich | Postfach | 8026 Zürich | PC 80-41853-3 |